Kategorie:
TLDR

Falk Dübbert

Es wird ab Oktober bis Dezember ein paar mehr Veränderungen geben. Die Arbeiten am neuen Template sind weit fortgeschritten und auch die Überarbeitung der 562 Artikel hat gute Fortschritte gemacht. Aber, um das vorweg zu nehmen, nicht alle werden den Qualitätsfilter überwinden. Ich gehe von etwa 40% Schwund aus.

Falk Dübbert

Mit der Pandemie kam der Bewegungsmangel und der Verlust der täglichen Abläufe. Vor allem war der Vorgang, der Arbeit von Privatleben trennte, plötzlich verboten. Ich schreibe nicht, was ich davon halte und ob ich nachvollziehen kann, dass Buchhand…

Falk Dübbert

2019 endete bei mir der letzte Auftrag mit nennenswerter Präsenz beim Kunden. Auch der Tagesrhythmus, bei dem ich tagsüber beim Kunden und abends im Fitnessstudio war, fiel weg. Die strukturierende Trennung von Arbeit und Beruf durch den Arbeitsweg o…

Falk Dübbert

Bei allen Amateurfunk-affinen Veranstaltungen geht erst mal der Altersdurchschnitt hoch und es sind, gehässig formuliert, viele Landeier und Gespenster dabei. Allerdings hat man beim Amateurfunk im Grunde nur die gleichen Effekte wie bei Socialmedia,…

Falk Dübbert

Beim oder unmittelbar nach dem Triathlon habe ich mir eine ordentliche Erkältung eingefangen und die zweite Urlaubswoche etwas ruhiger verbracht. Jetzt beginnt für ein wenig eine Konsolidierungsphase. Die Funktionen der alten Wohnung, unter andere…

53 Meter

Kabel, Hifi, Heimkino, Lautsprecher, Aufstellung

Falk Dübbert

Kommenden Monat beginne ich damit, das Wohnzimmer anzupassen. So Inneneinrichtungsdinge macht man besten im Hochsommer und Auto-Restaurationen im Winter. Anderenfalls wäre das keine Herausforderung.  Es gäbe zwar diesmal einen Teppich, der die Kabel…

Falk Dübbert

Viele Dinge werden durch Warten gut. Wichtig ist, die Dinge, die mit Geduld besser werden und die Dinge, die einen Tritt benötigen, von einander unterscheiden zu können. Dazu kommen noch die Dinge, die mit Hartnäckigkeit verfolgt werden müssen.Meine…