Falk Dübbert ...

Eiskalt geladen

| Keine Kommentare

WP 20151024 16 21 50 Pro

 

Ich habe heute meinen Fahrradständer am Boden verankert. Ich habe 12er Dübel benutzt. So ergab sich eine einfache Rechnung:

1 Loch = 1 Akku

Da ich nicht ewig warten wollte, nahm ich das 5A-Ladegerät, was der eh vom Bohren noch heiße Akku mit notabschalten quittierte. Bei minus 18 Grad konnte ich ihn dann aufladen und alle Löcher in endlicher Zeit setzen.

Keine Kommentare

    Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.