Falk Dübbert

Nachdem ich dieses Jahr mit 8 Wochen Training, 10 Wochen Pause und 6 Training doch noch irgendwann im Ziel angekommen bin, will ich meinem Ehrgeiz etwas nachgeben.

Das Training gliedert sich diesmal in vier statt drei Phasen.

2015:

  1. Grundlagentraining
  2. Krankheit + Regeneration
  3. “Not-Training”
  4. Wettkampf

2016 soll hingegen so laufen:

  1. nennen wir es “Formierungsphase” 2x 8 Wochen
  2. Grundlagen-(Ausdauer-)Training: 8 Wochen
  3. Kraftausdauertraining: 8 Wochen
  4. Tempotraining: 7 Wochen
  5. Pause: 1 Woche
  6. Wettkampf

 

Die Idee hinter dieser Vorvortrainingsphase ist, mit

  • Inlineskaten
  • Mountainbiken
  • Bouldern
  • Krafttraining (Hanteln und Maschine)
  • Schwimmen

Laufen

einen breiten “Fundus” an Muskeln zu schaffen, die erstens die Haltung zu verbessern und damit Verletzungen weniger wahrscheinlich werden lassen, sowie zweitens den Grundumsatz heben.