Tag 5: Das zweite Paar Laufschuhe

Laufschuhe, Training, Abnehmen, Trainingsplan, Laufen

Falk Dübbert

Heute war ich nur kurz laufen. Im Wesentlichen wollte ich den alten S3-Sensor und die leichten Schuhe probieren. Auch wenn die Waage nur 11 Gramm Gewichtsunterschied (354gr vs 365gr) zwischen Nimbus und Cumulus ausmachen kann, fühlt sich der Nimbus viel leichter und schneller an. Die Asics-Streifen sind nur aufgedruckt.

Das „Material“ vervollständigt sich auch insgesamt. Aktuell warte ich noch auf zwei Hosen (shorts) und drei Laufoberteile. Die Shorts sind zwar als MTB-Shorts auf die Welt gekommen, aber für 3/4-Tights bin ich aktuell noch zu … äh … ja. Und zu warm wird mir darin auch.

Ich habe jetzt:
  • zwei Paar Trainingslaufschuhe (Cumulus und Nimbus) mit Schrittzählern
  • ein paar Hallenschuhe
  • ein paar für allgemeine Fitness- und Freizeitaktivitäten
Es kommt noch hinzu:
  • ein paar Trailschuhe mit Gore-Tex
  • ein paar neue Barfußschuhe für Laufschule

Nach den ersten acht Wochen, geht der Laufanteil auf zwei Termine pro Woche zurück und der Rennrad/Mountainbike-Anteil nimmt für acht Wochen zu. Im November und Dezember soll dann 2x Laufen, 2x Radfahren und 2x Kraft-Training anliegen.
Allerdings werde ich die Fitness-Studio-Mitgliedschaft nicht verlängern. Ein Studio, das ich nur mit Auto erreichen, aber in dem ich nicht duschen kann, hilft mir nicht weiter. Dafür kann das Studio nichts, aber ich habe nichts davon, für eine Mitgliedschaft zu bezahlen, die ich nicht in Anspruch nehmen werde.