Falk Dübbert ...

Tipp: Meine Art, Heimwerk-Aktivitäten zu organisieren

| Keine Kommentare

Ich heimwerke gerne. Ich mache das für mich und auch für andere. Nach einer Zeit des totalen Verzettelns habe ich ein System zum einfachen Planen entwickelt. Am wichtigsten ist mein DIN-A5-Notizbuch, dass ich quer lege und in drei Spalten teile

  • In die erste Spalte kommt die Tätigkeit, gefolgt von der geschätzten Minutenzahl. 
  • In die zweite Spalte kommen die Werkzeuge und Maschinen. 
  • In die dritte Spalte kommt zunächst das Material, dann die Verbrauchs-Werkzeugteile und zum Schluss die Sachen, die man braucht um die Baustelle sauber zu bekommen. Bei den Verbrauchswerkzeugen setze ich den konkret benötigten Wert in Klammern dahinter, wenn es ein Satz ist. 

Beispiel:

TätigkeitWerkzeugVerbrauch

Oberschänke aufhängen:

Ausmessen 10

Anzeichnen, 10

Bohren, 10

Ausrichten, 20

Baustelle reinigen, 10

Zollstock und Bleistifte

Laser + Halter + Teleskopstange

Wasserwaage

Bohrhammer 18V + Absaugung

Akkusauger 12V 

Workhorse-Bock

Fuchsschwanz und Sägeschmiege

Akkudrehschlagschrauber 12V

Schlagbohrmaschine 12V

Kreuzschlitzschraubendreher

Kehrblech und Handfeger

Buchenleisten:

2 x Buchenleiste 2cmx4cmx74cm

4 x Buchenleiste 2cmx4cmx54cm

16 Dübel SX 10mm x 50mm

16 Spax Senkkopf 8x80mm

SDS-Plus Bohrersatz (10mm)

Impact-Bitsatz (T35)

Montageband 8mm

Holzbohrersatz (8mm) + Senker

 

 

 

Keine Kommentare

    Verfasse einen Kommentar

    Pflichtfelder sind markiert *.
    Textile Hilfe

    *