Falk Dübbert ...

Noch mehr Erfolge.

| Keine Kommentare


Wenn man mal auf drei Wochen auf Zucker, Salz, Fleisch, Süßstoffe, fetten Käse, Cornflakes … verzichtet, macht sich vieles bemerkbar, was man sonst nicht sieht.

(Liebe mitlesenden Ärzte: Ja. Das Bild sagt nichts aus. Da bin ich noch auf der Suche nach der vena poplitea bzw. einer Stelle mit mehr Output. Und weil ich kein Krake bin gibt es nur ein vorher-Bild.)
Ich mache ein bis zweimal im Monat einen größeren Check. Am linken Bein, das seit der Knie-OP neben einem sehr leichten Ödem am Fußgelenk zu einigen Varizen im Kniebereich neigt, höre ich die Venen ab und schaue mir die Fliesgeschwindigkeiten unter Kompression an. Die ersten Kilos flossen ja mit Brennnessel-Tee hinaus. Jetzt merke ich, dass die Entwässerung auch dem Bein zu Gute kommt. Oder ist es die einfach die Gewichts-Abnahme?

Keine Ahnung - aber die Fließgeschwindigkeit war heute an allen Stellen höher als sonst. Kann natürlich auch daran liegen, dass der Wadenmuskel von Rennradfahren am Mittwoch noch knallhart ist.

Keine Kommentare

    Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.