Falk Dübbert ...

Projekte Q3 2018 bis Q2 2019

| Keine Kommentare

  • "Have your stuff known, fixed and ready"
    Das ist meiner Ansicht nach der wichtigste Punkt von allen. In letzter Zeit machte sich meine Sammelwut einerseits positiv bemerkbar - es gibt im Grunde nichts mit Stecker, das ich nicht habe. Von A wie Astsäge bis Z wie Zylinderniederhalter ist alles da. Auf der Negativseite ist vieles seit Jahren nicht gelaufen und braucht etwas Liebe. Einiges ist nach drei Umzügen auch quer über drei Keller und Dachböden verteilt und muss erst noch mal zusammengesucht werden. Das habe ich dann gerne auch mal vor mir hergeschoben. 
    • Alles Werkzeug, Baumesszeug Messgeräte, Elektronik, Veranstaltungstechnik sortiert und katalogisiert
    • überarbeitet und einsatzbereit
    • mit Zubehör und Betriebsstoffen in passenden Kisten oder Koffern
    • in tiefen Schwerlast-Regalen
  • Neue Stadt(nah)-Wohnung
    Ich wollte gegen Winteranfang in etwas moderneres mit einem Zimmer (Labor / Arbeitszimmer) mehr und mehr senkrechten Wänden
    • (3-Zimmer-Küche-Bad, Balkon, Keller mit Steckdose, Tiefgarage, Garage oder Carport) suchen
    • einrichten
      • Wohnzimmer
        • diesmal wohnlich
        • Heimkino-Ecke (Raum in Raum, Schallabsorber, etc)
        • "gute" Heimkino-Kopfhörer
        • Lichtkonzept
      • Arbeitszimmer / Labor
        • Mess- und Arbeitsgeräte
        • Testrack
        • Cloud/LAN/WLAN-Konzept
      • Schlafzimmer
        • Neues großes Bett
        • Lichtkonzept
    • Allgemein
      • Smarthome-Technik
      • Stromspartechniken
  • Projekt UHU
    Das ist auch ein wichtiger Punkt, da er den weiteren sportlichen Erfolg bedingt. Diesmal geht es im ersten Schritt über die Schlafgewohnheiten und dann an die Essgewohnheiten. Hier bekomme ich pro Monat einen neuen Wert, den ich im Auge behalten soll. Im Juli waren es meine Schlafzeiten und im August ist es Zucker. 
    • mit externer Kontrolle und Anleitung
    • Ernährungs- und Verhaltensänderung
    • mehr Schlafen, auch wenn es weh tut
  • Falk macht Sachen
    Das schiebe ich seit November vor mir her und eigentlich ist auch alles bereit. 
    • drei 11-Minuten-Videos pro Monat
    • 15 Bilder pro Monat
    • 22 Blog-Posts pro Monat
  • Sport
    • mehr Schwimmen
    • viel mehr Laufen
    • etwas Inlineskaten
    • mehr Schießen
    • viel mehr Radfahren
    • Noch mehr Räder! 
    • Triathlonrad, wenn UHU

Keine Kommentare

    Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.