Falk Dübbert ...

Ende keiner Dienstreise

| Keine Kommentare

IMG_0439


Auch wenn es total lame ist über eine alte Drohne zu schreiben, schreibe ich meine Beobachtungen zu meiner Drohne mal zusammen.

  • Meine Drohne ist eine Phantom 2 Vision +.
    Vorgestellt wurde sie 2014 und ist intern noch immer eine der Basteldrohnen, mit deren Einzelteilen DJI groß und erfolgeich wurde.
    Die P2V+ war DJIs Abkehr von GoPro. Damals war noch alles sehr modular – die Drohne kann ohne Kamera leben und geflogen werden.
  • Außer einer 6D-Trägheitsdämpfung, einem Luftdruck- und einem Kompass-Sensor klebt noch ein GPS unter dem Plastik-Gehäuse. Die Drohne kann einen Autopiloten aktivieren, aber es gibt noch keine Automatiken für “Umkreise dieses”, “Überfliege jenes” oder “fliege mir hinterher”.
  • Vernünftig fliegen kann ich erst, seit ich eine unstabilisierte Winzdrohne habe und mit der regelmäßig übe.
  • Ich habe etwa 150 Euro für die gecrashte Phantom und 60 weitere für das erste Gehäuse bezahlt. Als “defekt” wurde die Kamera angegeben. In Wahrheit hatte das Gehäuse kaum noch Stabilität und eine Endstufe hat einen Haarriss.
    Mittlerweile bin ich bei Kamera-Flachbandkabel Nummer vier und Gehäuse Nummer drei.  Die alten Phantoms sind gut reparierbar, solange kein Wasserschaden vorliegt.
    In der Regel reißt beim einem Crash der untere Teil der Kamera ab und dabei eine Achse aus. Bei der Reparatur der Kamerar sollte man mit 2K-Kleber umgehen können. 
    Gecrashte Gehäuse sollte man immer tauschen und Elektronik SEHR kritisch beäugen.
  • Die Kamera ist sehr empfindlich, wenn es keine Crashs sind, die sie stilllegen, schafft es auch der Verschleiß und die einfache Fertigungstechnik von DJI.
  • Bei seitlichen Windböen bzw. danach verliert die P2V+ an Höhe, weil der Luftdruck am Sensor fällt. Das können durchaus mal 3m sein, die die Drohne absteigt. Man ist gut beraten bei Wind etwas mehr Höhe zu geben.
  • Bei Wind ist die Drohne zu fangen m.E. die sicherste Methode der Landung.

Keine Kommentare

    Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.