Falk Dübbert ...

Technologien 2018

| Keine Kommentare

Techniken und Technologien, mit denen ich mich 2018 (intensiver) befassen möchte:

Zivilisationstechniken
(Techniken, die zur Verbesserung der Zivilisation dienen können.)

  • Solartechnik / Photovoltaik
    (Aufbau, Betrieb, Optimierungen, Nutzung)
  • Kryptowährungen
    (Schürfen SCRYPT, Schürfen SHA256, Handeln, Verkaufen)
  • E- und Mikromobilität

IT-Gedöhns, infrastrukturnah

  • Virtuelle und alternative Soft-Storages (nicht nur von VMware, also auch Opendedup, Open vStorage oder PetaSan), ob und wie man sie per bereitstellen kann und wie man sie schnell ins Backup bekommt)
  • Neue Datenbanken, wie MongoDB oder Hadoop und wie man sie (effizient) virtualisiert und schnell sichert
    Da ich von SQL keine Ahnung habe, interessiert mich dieser non-SQL-Kram brennend.
  • Automatische Bereitstellung (containerbasierter) Services
    Mir blutet das Herz, aber ich denke, dass man sich mit "treat it like a pet" nur noch als "alter Mann mit Kugelschreiber" qualifiziert. 
  • Kubernetes und Microservices
  • Docker in Photon OS unter vmware, gerne auch mit Git-Integration

Web-Zeugs

  • Template-Sprache von Textpattern (bislang bin ich da mit Trial and Error unterwegs) 
  • Git-Automatisierung und NGINX
  • HTML5 und CSS3
  • mobiles Bloggen mit iphone / ipad

Cloud-Techniken / Web-Apps / Apps / Anwendungen / Rapid Deployment / Hipster-Kram

  • Jenkins
  • Tracmor
  • Kolab
  • Bitfarm
  • Mailpiler
  • Jasper

Medientechnik

  • Digitalisierung!!!111elf!
    Ist ein größerer Brocken. Im Grunde digitalisiere ich alles.
    • Aufnahmetechnik
    • Schnitt- und Editiertechnik
    • Mischpulte
    • Signalprozessoren
    • Verstärker
  • Horn-Lautsprecher (PA)

Heimwerken

  • Möbelbau (nein! nicht nur Ikea zusammenschrauben)
  • Akku-Technik
  • smartes Licht

Gadgets

  • Drohnen
  • autonomer Modellflug

Sport und Fitness

  • quantified self
  • Laktatgesteuertes Training

Keine Kommentare

    Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.