Falk Dübbert ...

Test mit Marsedit

| Keine Kommentare

Wie soll ich sagen? Durchgefallen! 

Es ist schon erstaunlich, dass gerade unter OS X keine vernünftige Offline-Blog-Software zu bekommen ist. Als (Ex-) Windows-Fanboy nannte ich das "das Zufriedenheits-Gen" das Mac-User haben müssen, um mit der zweiten Wahl Software oder dem Mangel an Optionen (Spiegel statt Displays, USB-Ports!) trotzdem zufrieden zu sein. Nun denn:

Scribefire: Wurde 2014 kastriert. Abandonware.

Qumana: Abandonware.

Blogo: Unterstützt nur Blogger, Medium und Wordpress

MarsEdit: Wirkt wie das Ergebnis einer Programmierübung im zweiten Semester Informatik für Theologen. 

Ecto: Unterstützt die Movable Type API nicht. 

Es gibt nicht mal ansatzweise etwas, das auch nur in die Nähe von Open Live Writer kommt für OSX. 

 

Keine Kommentare

    Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.