Falk Dübbert ...

18V – aber welches?

| Keine Kommentare

Folgende Werkzeuge stehen zur Ablösung an:

Akku-Bohrhammer
Der bisherige hat SDS-Plus und leistungsmäßig sollte der neue eher darüber liegen. 14mm in Beton kommen doch hin und wieder vor. SDS-Quick würde ich bei 10,8 akzeptieren, aber nicht bei 18V.

 

Akku-Stichsäge
Die 10,8er von Bosch ist nett, aber zieht außerhalb von Spanplatten keinen toten Hering vom Teller.  Ich brauche die Bügelform, da ich oft auch mal eine Leiste zusägen will und dafür nicht immer gleich zur Säbelsäge greifen möchte.

Akku-Exzenterschleifer
Der PEX-9,6 hat sich bewährt um mal eine Kante zu schlichten oder eine Tür kurz anzuschleifen. 

 

Und folgende Werkzeuge würde ich gerne ergänzen:

Akku-Kreissäge
Hier gibt auch eine in 10,8 bei Bosch, aber der fehlen 2mm Schnitttiefe um sinnvoll zu sein.

Akku-Winkelschleifer
Mein Winkelschleifer ist einfach nur gefährlich.

Akku-Tacker
Ich habe einen Pressluft Tacker, aber der ist auf die Flasche angewiesen.

 

Eigentlich bin ich dem blauen Bosch verbunden, aber neben dem Preis-“Problem” hat Bosch echte Lücken. 

 

Werkzeug

Bosch Blau 18V

Bosch Grün

Hitachi

Makita

Ryobi

Bohrhammer

Ja.

Nein.
(Uneo <1J)

Ja.

Ja.

Ja.

Stichsäge

Ja.

Ja.

Ja.

Ja.

Ja.

Exzenterschleifer

Nein.

Jein
(PSM)

Nein.

Ja.

Ja.

Kreissäge

Ja

Ja.

Ja.

Ja.

Ja.

Winkelschleifer

Ja

Nein.

Ja.

Ja.

Ja.

Tacker

Ja. (aber teuer)

Nein.
(PTK)

Ja.

Ja

Ja.

Keine Kommentare

    Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.