Falk Dübbert ...

Vitara-Liste

| Keine Kommentare

Ich nenne ja einen Suzuki äh Santana-Vitara als Spielmobil mein Eigen:

Zum einen sind die Santana-Vitaras Mischlinge zwischen dem 16V, dem Diesel und dem Ur-Vitara. Zum Anderen hat mindestens ein Vorbesitzer Extrem-Pfusching betrieben:

  • Vitara-typisch waren die Bereiche um alle Verschraubungen, wo die Karosserie mit dem Rahmen verschraubt ist total vergammelt.
  • Rost gibt es auch in den Fußräumen, unterm Kofferraum und in beiden Schwellern.
  • Motor und Getriebe waren mit M8-Schrauben und M8-Gewindestangen verbunden, die an einem Ende krummgehauen wurden. Es waren 8.8er Schrauben wie sie in Werkstätten vorkommen und nicht das in Baumärkten übliche Dreckszeug.
  • Der Wagen hat eine Tür von einem JLX bekommen, der Fensterheber ist jedoch mit einer fliegenden Sicherung an irgendeiner 12V Leitung angeschlossen, die ich bislang nicht zuordnen konnte
  • Die Kabel, die das Radio versorgen sind an die vom Zigarettenanzünder gelötet.
  • Das Radio ist ebenso im Abenteuermode angeschlossen.
  • Die hintere Bremsanlage ist mit einem T-Stück erweitert worden, wo keins hingehört. Dadurch passen originale Schläuche und Leitungen nicht.

Einen Teil des Pfusches konnte ich 2011 in Ordnung bringen, als ich Motor und Getriebe einmal überholt und mir etwas von der vorenthaltenen Leistung wiedergeholt habe. Seit Monaten liegt der Wagen still und ich kämpfe gegen die mehrköpfige Werkstatt-Pfusch-Hydra. Am Ende ist nun bis auf den Hauptbremszylinder die Bremsanlage komplett erneuert.

Im kommenden Jahr geht es an den Pfusch, bei dem ich mehr den Vorbesitzer als die Werkstatt des Verkäufers im Verdacht habe.

  • Rückbau der bisherigen HiFi-Verkabelung bis auf den originalen Kabelbaum
  • Einlegen zusätzliches 4mm Kabel mit einer 40A Sicherung.
  • Einbau eines Sicherungshalters über dem Beifahrerfußraum
  • Neuanschluss der Fensterheber
  • Einbau Antennenfuß
  • Einbau der neuen Alarmanlage
  • Einbau Zentralverriegelung
  • Neuverkabelung Subwoofer, Sitzheizung, Radio, 4 Lautsprecher, Funkgerät1, Funkgerät2, Suchscheinwerfer, 12V-Dose und Heizlüfter
  • Wenn die Kabelbäume alle gezogen sind, kommt einmal Wachs in die Holme und Schweller

Trennstellen stelle ich, wo ich kann auf Tyco Seal um.

Keine Kommentare

    Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.